Herzlich willkommen liebe Bienenfreunde,

auf der Seite der Bio Imkerei Bramreither aus Helfenberg (Bezirk Rohrbach) im schönen Mühlviertel. Wir freuen uns sehr, euch auf unsere Reise mit den Bienen mitnehmen zu dürfen.

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.
Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr. “
(Zitat Albert Einstein, 1949)

Das wollen wir natürlich nicht und haben das Imkerhandwerk zu unserem gemacht. Wir setzen uns dafür ein, dass sich unsere summenden Lieblinge wohl fühlen, ein sauberes Zuhause haben und eine vielfältige „Speisekarte“ vorfinden.

Seit 2017 halten wir unsere Bienen und unsere Leidenschaft wächst von Tag zu Tag!

Auf unseren Mühlviertler Wiesen im Bezirk Rohrbach stoßen die Bienen zum Glück noch auf ein buntes Blumen- und Kräuterangebot, das als hochwertige Nahrungsquelle dient. Auch der Wald samt Stauden und Gehölze ist ein wichtiger Futterlieferant. Und da sind auch noch die umliegenden, naturnahe angelegten Hausgärten, die für unsere Honig- und Wildbienen ein Festmahl kredenzen. All diese Komponenten schmeckst du, riechst du und fühlst du in unseren Honigprodukten.

Diese werden mit viel Liebe und Handarbeit in harmonischer Kooperation mit den Bienen hergestellt. Die Produkte unserer Bio Imkerei im Mühlviertel enthalten Leidenschaft und Lebensgefühl!

Bio Honig und weitere Bienenprodukte aus dem Mühlviertel

Zum Shop

Die Spezialitäten aus unserer Imkerei kannst du gerne hier im Online-Shop bestellen oder direkt ab Hof bei uns in Helfenberg (Bezirk Rohrbach) kaufen

regional und unkompliziert

Komm einfach zu unseren Öffnungszeiten vorbei oder vereinbare telefonisch einen Termin. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Hier gehts zur Kontaktseite

Bienenpatenschaften aus dem Mühlviertel

Mit unseren Bienenpatenschaften kannst du die Bienen und die Natur in Oberösterreich unterstützen, ohne selbst imkern zu müssen. Wir bieten unterschiedliche Formen für Privatpersonen und Unternehmen an. Schon ab einem Euro fliegen die Bienen unserer Bio Imkerei in deinem Namen im Mühlviertel.
Wir haben dein Interesse geweckt? Hier gibt es weitere Informationen.

Unsere Bienenpatenschaften

Neues von der Bio Imkerei Bramreither

In unserem Blog findest du stets aktuelle Infos über

Wir freuen uns, wenn du regelmäßig vorbeischaust, in unseren Beiträgen schmökerst und den einen oder anderen Kommentar hinterlässt!

Neuigkeiten ansehen

8 Dinge, die in der Bio Imkerei wichtig sind

Standort

Honig ist der Geschmack der Landschaft. Darum wählen wir die Orte, an denen wir unsere Bienenstöcke aufstellen, sorgfältig aus. Die fleißigen Insekten sollen ausreichend Nektar und Pollen im nahen Umkreis finden, um sich und die Brut optimal versorgen zu können. Der Großteil der angrenzenden Flächen sind biologisch bewirtschaftete Wiesen oder weitläufige Waldgebiete.

Fütterung

Die Fütterung unserer Bienenvölker geschieht ausschließlich mit Bio Futter. Sei es mit

  • Bio Zucker vermischt mit Wasser,
  • Bio Fertigsirup aus Rübenzucker oder
  • Bio Futterteig.

Rückstandsloses Wachs

Die Zellen aus Wachs auf den Waben werden von den Bienen mehrfach genutzt. Es wird Honig, Blütenpollen, Winterfutter gelagert und die Bienenbrut entwickelt sich in den Wachszellen vom Ei zur fertigen Biene.
Dabei ist es uns sehr wichtig, dass das Wachs keine Rückstände aufweist, da diese sonst in den Honig oder die Brut übergehen können.

Naturwabenbau

Wir lassen unseren Bienen ausreichend Raum und Platz, damit sie Naturwabenbau erstellen können. So können die Insekten selbst entscheiden, ob sie Zellen für Arbeiterinnen oder Drohnen erstellen wollen. Die restlichen Rähmchen werden mit Mittelwänden aus eigenem Bio Wachs ausgestattet.

Bienenbehausungen aus Holz

Unsere Beuten (= Wohnungen für die Bienen) sind ausschließlich aus unbehandeltem Holz. Nur Verbundteile wie Schrauben, Bodengitter oder Außendach sind aus Metall.

Regelmäßige Kontrollen

Unser Betrieb wird jedes Jahr durch eine Bio Kontrollstelle geprüft und zertifiziert. Zudem lassen wir von jeder Honigernte eine Probe im Labor untersuchen. So können wir unseren Kunden höchste Qualität anbieten.

Honiglagerung

Wir lagern unseren Bio Honig ausschließlich in Lagergefäßen aus Edelstahl oder in Gläser abgefüllt.

Varroa Behandlung

Die Varroamilbe wurde Ende der 1970er Jahren von Asien nach Europa eingeschleppt und hat seither negative Auswirkungen auf die westliche Honigbiene, die Apis mellifera. Ohne entsprechende Eingriffe durch uns Imker, würden die fleißigen Insekten die Varroose nicht überleben.

Für uns als Bio-Imker kommen nur biotechnische Verfahren wie Drohnenbrutschneiden oder totale Brutentnahme sowie zugelassene organische Säuren wie Ameisen- oder Oxalsäure zur Bekämpfung der Varroamilbe in Frage.

Näher dran – Folge der Bio Imkerei Bramreither

Teile die Seite der Bio Imkerei Bramreither!

Bio Imkerei Bramreither aus dem Mühlviertel in Österreich, Bienenpatenschaft, Bio Honig und weitere Bienenprodukte regional kaufen, Helfenberg, Penning